Grundlage für den Bebauungsplan Königsberger Straße

Eine Betrachtung der vorläufigen Planung aus Sicht der Bürgerinitiative gegen unverhältnismäßige Nachverdichtung

Von der Stadt wird der nächste Schritt zur Umsetzung des Rahmenplans Waldstadt-Waldlage angegangen. Mit dem Ziel, durch Nachverdichtung neuen, höherwertigen, aber vor allem mehr Wohnraum schaffen zu wollen, wird ein zeitgemäßer Bebauungsplan für die Königsberger Straße erarbeitet. Nach dem Lippenbekenntnis der Verwaltung sollen die Bürger dabei beteiligt werden.

Planung des Stadtplanungsamts:

gelb: Bestand, blau: Abriss und Neubau, orange: Neubau
„Grundlage für den Bebauungsplan Königsberger Straße“ weiterlesen

120 neue Wohnungen in der Königsberger Straße 2 a-d

Die Volkswohnung hat den ersten Schritt zur Nachverdichtung in der Waldstadt in Angriff genommen. Das Gebäude in der Königsberger Straße 2 a-d mit 79 Wohnungen soll abgerissen und ein Mietobjekt mit rund 120 neuen Wohnungen gebaut werden.

Die Jury des Planungswettbewerbs hat zwei erste Preise vergeben. Diese werden nun vor einer erneuten Entscheidungsfindung im Frühsommer 2020 nochmals überarbeitet. Wie die neuen Gebäude letztlich aussehen werden steht also noch nicht fest.

Die rund zweijährige Bauzeit soll 2023 starten. Es ist geplant die Arbeiten bis 2025 abzuschließen.

Weitere Bilder:
https://www.competitionline.com/de/beitraege/188119

Pressemitteilung der Volkswohnung:
https://www.volkswohnung.com/unternehmen/presse/meldung/rund-120-neue-mietwohnungen-fuer-die-waldstadt-planungswett-bewerb-koenigsberger-strasse-2-a-d-entschieden-72

Bericht in der StadtZeitung:
https://presse.karlsruhe.de/db/stadtzeitung/jahr2020/woche16/volkswohnung_120_mietwohnungen_fur_die_waldstadt.html